Kalendarium

Wichtigste Ereignisse in der Geschichte des Unternehmens

1832

Walenty Lipiński und Mateusz Beksiński haben ein Kesselschmiedewerk gegründet. Das Schicksal des Werkes hat sich unterschiedlich gestalltet je nach Konjunkturen und Krisen in Europa oder im Lande. In den ersten Jahren im Werk werden Geräte und Vorrichtungen für Erdölbergbau, Brennerei und Brauerei hergestellt.

1891

Die ersten bestellten Waggons – 4 Stück, für die Stadt Krakau.

1894

Die Fabrik wird zum wichtigsten Hersteller von Schienenwesenwaggons für Personen und Güter sowie Straßenbahnen in Polen. Nach dem Ersten Weltkrieg ist der Betrieb unter dem Namen „Sanowag” bekannt.

Außer Waggons, Maschienen und Werkzeug für Erdölbergbau, Brennereien und Brauereien werden auch produziert: Maschienen und Dampfkessel, Zisternen, Kräne, Bagger, Straßenwalzer, Rettungsboote aus Stahl, Brückenkonstruktionen und Gusserzeugnisse.

 

1926 – 1928

Werden die ersten 10 Busse mit Holzgerippe auf italienischem Fahrwerk „Lancia” ausgeliefert.

1949

Feierliche Auslieferung der ersten 15 Straßenbahnen für die Eröffnung der warschauer W-Z Strecke.

1948 – 1950

Busproduktion auf Fiatfahrwerk.

1951

In Sanok wird der erste Bus mit Simbol N-50 auf heimischen Komponenten produziert.

1957

Entsteht Projekt eines neuen Reisebusses SFW-1 SANOK entworfen von Zdzisław Beksiński. Der Bus wurde nie serienmäßig produziert wegen seinem für die damaligen Zeiten zu moderen Design.

1958

Beginn der Busproduktion SAN, anfangs H-01 und in den späteren Jahren H-25, H-27, H100. Der Betrieb ab diesem Moment heisst Sanoker Busfabrik AUTOSAN (Sanocka Fabryka Autobusów AUTOSAN)

Autosan H-01   Autosan H-25   Autosan H-27    Autosan H-100

1973

Beginn der Serienproduktion neuer Busfamilie AUTOSAN H9, die, für die damaligen Zeiten, hat sich durch hohes Technologieniveau, bessere Funktionalität, Rahmenfahrwerk und Dieselmotor hinten montiert, unterscheidet.

1978

Im Januar wird der Rekord von Monatsbusproduktion erreicht - 375 Fahrzeuge.

1984

Produktionsbeginn einer weiteren Busfamilie AUTOSAN H10 mit höherer Platzanzahl. Diese Busse wurden gedacht für den Einsatz in Vorort- und Interurbanverkehr.

1986

In Polen entsteht das erste Projekt von einem Bus mit Hybridantrieb H10-30, realisiert dank der Zusammenarbeit mit der Technischen Universität in Krakau.

1990

Das Unternehmenn ändert seinen rechtlichen Status und verwandelt sich in eine Gesellschaft.

1993

Wird der 100.000. Bus produziert.

1994 / 1995

Beginn der Produktion von neuen Stadt- und Interurbanvkehrbussen mit A Simbol.

1996

Beginn der Kabinenproduktion für das Polnische Militär.

1999

Produktion von den ersten Schulbussen AUTOSAN. Auf den polnischen Markt wurden über 1000 Stück derartigen Fahrzeuge geliefert.

2001

- AUTOSAN’S kehrt zu dem alten Wege zurück und produziert wieder Fahrwerke und Komponente für Schienenwesen, 

- entsteht Busprototyp mit Erdgasantrieb – A 10.10M.08 CNG. 

2008

Produktionsbeginn neuer Busfamilie gedacht für den Einsatz in Interurban- und Lokalverkehr, genannt EUROLIDER.

2009

Beginn der Serienproduktion neuer StadtbusfamilieSANCITY. Zur Zeit werden in Low Entry- und Niederflurversion, 9 bis 12 Meterlang produziert.

2010

Produktion des ersten in der Geschichte des Unternehmens eines 18 meterlanges Gelenkbusses SANCITY 18 LF.

2012

Jubiläum der 180-jährigen Tradition von AUTOSAN S.A.. Aus diesem Anlass im Betrieb wurden restauriert solche Busse wie: SAN H01 aus dem Jahre 1959 und AUTOSAN H09 aus dem Jahr 1977 r.

2013

Aufgrund vielen äußeren und internen Ursachen im September wird von damaligem Vorstand der Gesellschaft bei Gericht ein Insolvenzantrag beantragt. Das Gericht ernennt einen Insolvenzverwalter, der eine Fortsetzung der Aktivität ermöglicht.

2016

- am 30. März das Unternehmen AUTOSAN wurde von Konsorzium der Gesellschaften PIT-RADWAR und Huta Stalowa Wola übernommen, die der Polnischen Rüstungsgruppe zugehören. Das Unternehmen führt die Tätigkeit unter dem Namen AUTOSAN sp. z o.o. fort.

- zu den schon produzierten Stadtbussen der Familie SANCITY kommt noch SANCITY 12LF CNG mit Erdgasantrieb zu.

Newsletter

If you want to receive the latest information about
our offer - enter your email address.